Körperarbeit mit den Sinnen

Mit vielen Situationen im Leben tun wir uns schwer. Der stressige Berufsalltag, Veränderungen der Lebensumstände, Trennung oder Verlust von einem Menschen oder spirituelles Wachstum können uns in tiefe Krisen stürzen. Begleitet sind diese Umstände häufig von unerklärlichen Schmerzen, deren Ursachen die Mediziner nicht klar benennen können.

Körperarbeit mit den Sinnen hilft dir in solchen Situationen wieder in die Mitte zu kommen. Sie sagt dir nicht, wie du dich verhalten oder dich bewegen sollst, sondern bringt dich mehr in Kontakt mit dir selbst. Sie hilft dir, dich als Körper, Energiekörper und Essenz wahr zu nehmen. Spielerische  Übungen und sanfte Berührung unterstützen dich, damit sich "Wohl-Sein" bei dir einstellt.

Sich zu verändern ist nicht leicht trotz unseres sehnlichsten Wunschs danach. Körper sind langsam, haben sich an die Umstände gewöhnt und verharren in dem Gewohnten, selbst wenn die Situation eine andere geworden ist. Nun greifen wir auf den Verstand zurück und versuchen mit seiner Hilfe die gewünschte Veränderung herbei zu führen. Wir merken aber bald, dass das Denken nicht wirklich dazu in der Lage ist, da es sich auf bestehende Erfahrungen stützt und altbekannte Strategien anwendet.

In Körperarbeit mit den Sinnen steht die Beziehung von "Körper" und "Geist", den beiden Zentren des Seins, als untrennbare Einheit im Mittelpunkt. Nutzen wir unser Denken in Zusammenarbeit mit dem Körper, so erhalten wir ein wesentlich befriedigenderes Ergebnis als durch eine allein vom Verstand getroffene und durchgesetzte Entscheidung.

Um dich mit der Körperarbeit mit den Sinnen zu unterstützen, setze ich die Essenz meiner über 30-jährigen Unterrichtserfahrung bestehend aus Alexander-Technik, Zapchen Tsopka und Stillem Qi Gong ein. Auf deine Erfahrungen aufbauend schaffen wir zusammen mit viel Engagement, Begeisterung und Offenheit eine Wandlung hin zum Erfolg.

 

Besonderheiten der Körperarbeit mit den Sinnen

  • sorgfältige Analyse von Bewegung und Verhalten
  • ausdauerndes gemeinsames Einüben der neuen Koordination
  • lauschende Berührung und Führung
  • Anhebung des Schwingungs-niveaus

Nutzen der Körperarbeit mit den Sinnen

  • sie transformiert Anspannung und Schmerz in Beweglichkeit und Eleganz
  • sie erhöht Koordination, Geschmeidigkeit und Lebendigkeit
  • sie lässt dich anmutige Balance in deinen Alltags Tätigkeiten wieder finden
  • sie bringt Genauigkeit in künstlerische und sportliche Auftritte

Körperarbeit mit den Sinnen hilft bei Problemen (der)

  • Haltung
  • Anspannung und Schlaffheit
  • Atmung
  • Rückenschmerzen
  • Arm- und Schulterschmerzen
  • psychischer Ursachen

 

Andere zu erkennen ist Meisterschaft,
sich selbst zu erkennen ist Erleuchtung.

Lao Tse